Die Süßkartoffel und unsere Hunde

Anders als häufig angenommen gehört die Süßkartoffel nicht wie die herkömmliche Kartoffel zu den Nachtschattengewächsen, sondern zu den Windengewächsen. Während normale Kartoffeln den giftigen Stoff Solanin enthalten und daher vor dem Verzehr gekocht werden müssen, enthalten Süßkartoffeln kein Solanin. Allerdings enthalten sie Oxalsäure, die die Aufnahme von wichtigen Mineralstoffen wie Kalzium und Magnesium im Körper hemmt. Aus diesem Grund…

Hundekekse selber machen ohne Backmatte

Röllchen mit Magerquark Zutaten: 200 g Haferflocken 150 g Magerquark oder körniger Frischkäse 1 Eigelb 3 EL Milch 3 EL Oliven- oder Sonnenblumenöl Backpapier Zubereitung: Backofen auf 150 °C heizen Alle Zutaten mit dem Knethaken gut durchkneten. Aus dem Teig fingerlange Röllchen formen und auf Backpapier legen. Die Röllchen 20–25 Minuten backen und gut auskühlen lassen Leckeres…

Xylit Vergiftung beim Hund

Was ist Xylit? Xylit ist eine natürlich vorkommende Substanz, die weit verbreitet als Zuckerersatzstoff eingesetzt wird. Xylit findet sich natürlicherweise in Beeren, Pflaumen, Mais, Haferflocken, Pilzen, Salat, Bäumen und anderen Früchten. Kommerziell erzeugtes Xylit stammt meist aus Maisfasern, Birken, Harthölzern oder anderem pflanzlichen Material und wird häufig auch als Birkenzucker bezeichnet. Auch wenn Xylit als…